RORY COCHRANE
 

Rory Cochrane

(* 28. Februar 1972 in Syracuse, New York, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.


Kurzbiografie + Karriere

Der 1,78 m große, dunkelhaarige und braunäugige Schauspieler wurde am 28. Februar 1972 als drittes Kind (Geschwister Brendan und Siobhan) einer indischen Mutter (Schauspielerin Nicki Cochrane) und eines irischen Vaters in Syracuse geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Grantchester / England. Nach seiner Rückkehr in die USA besuchte er in New York City die LaGuardia High School of Performing Arts.

Noch während seiner Schulzeit hatte er im Jahr 1989 seinen ersten Fernsehauftritt in einem Dokudrama über Drogenmißbrauch in der Sendung „Saturday Night with Connie Chung“. In der Folge hatte er eine Gastrolle in einer Episode der US-Serie „H.E.L.P.“ und im Jahr 1991 seine erste Filmrolle in dem Film „Der Kuss vor dem Tode“, die jedoch nur rund 15 Sekunden dauerte.

Rory Cochrane ist hauptsächlich in Independent-Filmen zu finden und wurde im deutschsprachigen Bereich erst durch seine Rolle des sarkastischen und mürrischen Spurenexperten Timothy „Speed“ Speedle in der Serie „CSI: Miami“ bekannt, aus welcher er sich jedoch im Jahr 2004 (Folge 3.1.) auf eigenen Wunsch herausschreiben ließ, um sich wieder seiner Filmkarriere zu widmen.

Privates

Sein Privatleben ist gut behütet, jedoch weiß man, dass er u.a. eine rund zweijährige Beziehung mit Renee Zellweger hatte und sich mit Liv Tyler traf. Außerdem ist er u. a. mit Ben Affleck, Vince Vaughn, Cole Hauser und Joaquin Phoenix sowie seinem Kollegen aus CSI: Miami, Adam Rodriguez, befreundet.

Von einer Schauspielerkollegin wurde er als „fürchterlicher, lauter irischer Trinker“ bezeichnet, was jedoch offensichtlich nett gemeint ist.

Er reist gerne, spielt Schach und ist passionierter Motorradfahrer. Laut Zeitungsberichten fährt er Porsche. Auf Fotos sieht man ihn eigentlich so gut wie immer unrasiert.

Filmografie

  • 1991: Der Kuss vor dem Tode (A Kiss Before Dying) - Chico

  • 1992: Getrennte Wege (Fathers and Sons) - Ed

  • 1993: Confusion – Sommer der Ausgeflippten (Dazed and Confused) - Ron Slater

  • 1994: Love and a .45 - Billy Mack Black

  • 1995: Das Empire Team (Empire Records) - Lucas

  • 1995: The Low Life - John Martin

  • 1997: Dogtown – Stadt der Lügen (Dogtown) - Curtis Lasky

  • 1997: Der letzte Pate (The Last Don) - Dante Santadio

  • 1998: Black and White (Black & White) - Chris O´Brien

  • 1998: The Adventures of Sebastian Cole - Chinatown

  • 1999: Makellos (Flawless) - Pogo

  • 2000: Sunset Strip - Felix Tarkington

  • 2000: The Prime Gig - John Martin

  • 2001: Southlander - Chance

  • 2002: Das Tribunal (Hart's War) - Sgt. Carl S. Webb

  • 2006: Right At Your Door - Brad

  • 2006: A Scanner Darkly – Der dunkle Schirm - Charles Freck

  • 2007: The Company - Yevgeny Tsipin

Fernsehen

  • 1990: H.E.L.P., Folge Fire down below

  • 2002: CSI, Folge 02x22 Cross-Jurisdictions/Tod in Miami - Det. Timothy Speedle

  • 2002 bis 2004: CSI: Miami, Folge 01x01 bis 03x01 - Det. Timothy Speedle

  • 2003: Dinner for Five, Folge 2.7, gesendet am 3. März 2003

  • 2004: CSI: New York, Pilotfilm, CSI: Miami Folge 02x23, MIA/NYC - Nonstop/Spurensuche in New York - Det. Timothy Speedle


ein Bild
 
  Du bist der 28437 Besucher (73027 Hits) freu  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
SiteSubmission - Suchmaschineneintrag
SiteSubmission - Suchmaschineneintrag